Der Begriff Nachhaltigkeit prägt uns

Die UmweltBank gestaltet den ökologischen Wandel in Deutschland mit. Dafür legen wir hohe Maßstäbe an unser Unternehmen an. Der Begriff Nachhaltigkeit prägt daher unsere Geschichte, unser tägliches Handeln heute und unsere unternehmerische Zukunft. Erfahren Sie mehr darüber, wie die UmweltBank den Begriff mit Leben füllt, denn gemeinsam schaffen wir eine lebenswerte Welt für uns und kommende Generationen.

Erik Mundinger - Nachhaltigkeitsbeauftragter

Unsere Grundsätze

Als nachhaltige Bank haben wir feste Werte und Grundsätze. Das gilt vor allem für unsere Produkte. Damit jeder eingesetzte Euro im Sinne unserer Werte angelegt wird, orientiert sich die Geschäftstätigkeit der UmweltBank an klaren Positiv- und Ausschlusskriterien. So können Sie sicher sein, dass wir Ihre Spareinlagen bzw. Ihr Kapital ausschließlich für Kredite zur Förderung von Umweltprojekten verwenden. Durch die Spareinlagen konnten wir insbesondere Projekte in den Bereichen Erneuerbare Energien und ökologisches Bauen realisieren. Dadurch konnte die UmweltBank 2020 über 1.000.000 Tonnen CO2 einsparen. Das entspricht rein rechnerisch den jährlichen CO2-Emissionen von rund 100.000 Einwohnern Deutschlands.

Um die Produkte aus unserem Angebot vergleichbar zu machen, haben wir zudem das UmweltRating Geldanlagen entwickelt. Wir bewerten damit alle Geldanlagen auf einer Skala von eins bis fünf – dargestellt mit Blättern.

Anlagekriterien

Unsere Finanzierungsgrundsätze

UmweltRating

Diese Kriterien erfüllen unsere Geldanlagen

UmweltGarantie

So wirkt Ihre Geldanlage

Unsere Satzung

Umweltschutz als Unternehmensziel

Finanzierte Projekte

Was passiert mit Ihrem Geld? 

Unsere Haltung  

Dafür stehen wir 

Gelebte Transparenz

Um sicherzustellen, dass wir konsequent unseren eigenen strengen ökologischen Kriterien folgen und die Vorgaben der UmweltGarantie einhalten, haben wir den Umweltrat berufen. Er kann genauso wie der Aufsichtsrat einzelne Vorgänge und Projekte in der Bank aufgreifen und kontrollieren. Außerdem berät er uns als unabhängiges Gremium in zahlreichen Umweltfragen.

Transparenz ist uns wichtig: Bereits seit 1997 stellt die UmweltBank ihren Beitrag zum Umweltschutz mit einer CO2-Bilanz dar. Die Bilanz und unser Wirken wird in einem jährlichen Nachhaltigkeits- und Geschäftsbericht veröffentlicht. Unsere Geschäftspolitik orientiert sich dabei an der Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen, damit alle Menschen ökologisch verträglich, sozial gerecht und wirtschaftlich fair leben können.

Umweltrat 

Ökologischer Aufsichtsrat

Unternehmensberichte

Nachhaltigkeits- & Geschäftsberichte

SDGs

Die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele

Engagement und Mitgliedschaften

Gemeinsam sind wir stark! Deswegen engagieren wir uns in zahlreichen Interessengemeinschaften und Verbänden, die sich für den Erhalt der Umwelt, eine nachhaltige Lebensweise und den Ausbau von Erneuerbaren Energien einsetzen. Für jede Neukundin und jeden Neukunden spendet die UmweltBank zudem fünf Euro an den Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV). Für jeden Kilometer Arbeitsweg, den die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Rad oder zu Fuß zurücklegen, spendet die Bank einen Euro an gemeinnützige Initiativen und Vereine.

Dank der Nutzung von EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) ist unsere Nachhaltigkeitsleistung nach einem anerkannten europäischen Standard geprüft. Die UmweltBank engagiert sich außerdem bei der GABV, dem weltweiten Netzwerk von Nachhaltigkeitsbanken. Gemeinsam lernen wir voneinander und entwickeln Ideen zur Bewältigung der Menschheitsherausforderung Klimawandel.

Mitgliedschaften

Wir unterstützen Vereine und Initiativen

Neukundenaktion

Ihre Spende für die Umwelt

Banker on Bike

Radeln für einen guten Zweck

EMAS

Zertifiziertes
 Umweltmanagementsystem

GABV

Global Alliance for 
Banking on Values

Auszeichnungen

Grünes Engagement 
kommt an

Wie wirkt Corona auf das Thema Nachhaltigkeit?
Die Corona-Pandemie hat uns gezeigt, wie brüchig die Beziehung zwischen Mensch und Umwelt ist. Ich sehe die Pandemie daher ganz klar als Nach­haltig­keits-­Beschleuniger, denn sie zeigt, dass wir Menschen neue Wege finden müssen, miteinander und mit dem Planeten umzugehen. Dieses Bewusstsein wird uns auch nach der Pandemie begleiten.

Was war im vergangenen Jahr Ihr spannendstes Projekt?
Die Weiterentwicklung unserer CO2-Bilanzierung war mein Highlight in 2020! Nachhaltigkeit muss transparent und messbar sein. Mit der CO2-Bilanz veröffentlichen wir die Auswirkungen unserer Investitionen und Finanzierungen. So können unsere Kundinnen und Kunden nachvollziehen, welche positive Wirkung ihr Geld bei der UmweltBank entfaltet.

Welche Rolle spielen die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs)?
Die 17 Ziele sind für uns wichtige Leitplanken, damit kommende Generationen eine lebenswerte Welt vorfinden. Darum haben wir unsere Nachhaltigkeitsstrategie konsequent an den SDGs ausgerichtet. Alle unsere Geschäftsbereiche – von den Sparkonten über die Wertpapiere bis zu unseren Umwelt­krediten – tragen zu den Nachhaltigkeitszielen bei.

  Mehr Informationen und alle Kennzahlen zum Thema Nachhaltigkeit bei der UmweltBank in unserem aktuellen Nachhaltigkeits- und Geschäftsbericht.

23.881

Umweltprojekte gefördert

Das ist Ihr UmweltEffekt.

Deutschland nachhaltiger und ökologischer gestalten – das ist seit jeher unser Ziel. Seit 1997 haben wir fast 24.000 nachhaltige Kreditprojekte finanziert.

Der UmweltBank-Newsletter

Jetzt abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

Jetzt anmelden