UmweltRating Baufinanzierung

Ihr Weg zu bezahlbarem ökologischen Wohnraum 


Bewertungssystem mit Ökobonus

Die UmweltBank überprüft jedes Bauvorhaben nicht nur auf seine Wirtschaftlichkeit, sondern auch nach ökologischen und sozialen Kriterien. Das UmweltRating ist ein Bewertungssystem, mit dem wir die Bonitätsklasse eines angefragten Projekts ermitteln. Das Erreichen einer von drei Bonitätsklassen ist Voraussetzung für eine Finanzierungszusage. Auf Basis dieser Bonitätsklassen legen wir die individuellen Kreditkonditionen für das jeweilige Bauvorhaben fest.

Die Grundlage des Rating-Systems ist ein detaillierter Kriterienkatalog, der in zwei Kategorien unterteilt ist: Zum einen werden bauliche Kriterien wie Energetik, Ressourcenschonung und Klimaschutz abgefragt, zum anderen soziale Aspekte wie Mitverantwortung, Integration ins Quartier und Mobilität. Darüber hinaus differenziert das Rating zwischen Neubauprojekten und Bestandsimmobilien sowie wohnwirtschaftlichen und gewerblichen Bauvorhaben.

Von der DGNB anerkanntes Nachhaltigkeitsrating

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat das UmweltRating evaluiert und mit den eigenen Nachhaltigkeitskriterien abgeglichen. Sie bestätigte nach der Prüfung, dass „die Einhaltung der UmweltBank-Kriterien bei Bauvorhaben auch nach ihrem Verständnis zu einer gesteigerten Nachhaltigkeit der gebauten Umwelt beiträgt“. Die UmweltBank ist damit die erste Bank in Deutschland, die ein geprüftes Nachhaltigkeitsrating für die Vergabe von Baukrediten nutzt.

Das UmweltRating der UmweltBank erkennt ein DGNB-Zertifikat als adäquaten Nachweis für die besonderen Kreditkonditionen an. Eine Zertifizierung von Gebäuden mit dem DGNB-System bietet für den Bauherrn zudem den Vorteil einer unabhängigen Prüfung der Planung und stärkt die Sicherheit, dass auch im Betrieb des Gebäudes eine hohe Nachhaltigkeitsperformance erzielt wird. 

Die Kriterien im Überblick

Weil wir wollen, dass nur mit Blick auf Umwelt und Gesellschaft gebaut wird. Unser Ziel ist es, bezahlbaren ökologischen Wohnraum zu schaffen. Das UmweltRating unterstützt uns dabei, Projekte fair zu bewerten und nachhaltige Vorhaben mit günstigen Konditionen zu fördern.
Durch die differenzierte Bewertung der ökologischen und sozialen Aspekte Ihres Bauvorhabens können wir Ihnen ein individuelles Finanzierungsangebot machen. Die Kreditkonditionen sind also auf Ihr Projekt zugeschnitten. Generell gilt: je nachhaltiger Sie bauen, desto günstiger sind die Konditionen.
Die UmweltBank finanziert sowohl wohnwirtschaftliche wie auch gewerbliche Bauvorhaben. Wir vergeben Kredite für Neubauprojekte und die Sanierung von Bestandsimmobilien. Voraussetzung ist immer ein ökologischer und sozialer Mehrwert nach unserem UmweltRating.
2007 gegründet, ist die DGNB heute mit rund 1.200 Mitgliedsorganisationen Europas größtes Netzwerk für nachhaltiges Bauen. Ziel des Vereins ist es, Nachhaltigkeit in der Bau- und Immobilienwirtschaft zu fördern und im Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit zu verankern. Mit dem DGNB Zertifizierungssystem hat die unabhängige Non-Profit-Organisation ein Planungs- und Optimierungstool zur Bewertung nachhaltiger Gebäude und Quartiere entwickelt, das dabei hilft, die reale Nachhaltigkeit in Bauprojekten zu erhöhen. Dabei fußt das DGNB System auf einem ganzheitlichen Nachhaltigkeitsverständnis, das die Umwelt, den Menschen und die Wirtschaftlichkeit gleichermaßen einbezieht. Über die Fort- und Weiterbildungsplattform DGNB Akademie wurden zudem bereits mehr als 3.500 Personen in fast 40 Ländern zu Experten für nachhaltiges Bauen qualifiziert.