Wichtiger Hinweis:

Den Wertpapierprospekt (bestehend aus Wertpapierbeschreibung,  Zusammenfassung und dem Registrierungsformular nebst Nachtrag) finden Sie im ­Bereich Downloads . Darin sind wichtige Informationen für Anlegende aufgeführt. Aktionärinnen und Aktionäre ­sollten sich vor einer Entscheidung über die Ausübung ihres ­Bezugsrechts mit diesem Prospekt vertraut machen.

Unsere Wertpapierprofis sind für Sie da!

Mo. bis Fr. 8:00 - 18:00 Uhr

0911 5308-2030 Kontaktformular

Liebe Aktionärinnen, liebe Aktionäre,
Sie haben die Chance, die Zukunft der UmweltBank aktiv mitzugestalten und dabei unseren positiven Beitrag zum Umweltschutz zu fördern.

Zeichnen Sie jetzt Neue Aktien, partizipieren Sie am Erfolg der UmweltBank und ermöglichen Sie weiteres Wachstum.

Gemeinsam schaffen wir eine lebenswerte Welt für uns und kommende Generationen.

Vielen Dank für Ihren Beitrag!

Fragen & Antworten zur Kapitalerhöhung 2021

 

Was muss ich für den Bezug von Neuen Aktien tun?Für die Ausübung der Bezugsrechte und für den Überbezug senden Sie uns bitte das Auftragsformular „Bezug Neuer Aktien“ (nur für Kund_innen der UmweltBank) bis zum 26. Oktober 2021, 14:00 Uhr, zurück.
Welche Gebühren fallen für den Bezug der Neuen Aktien an?Keine, sofern die von Ihnen gehaltenen Aktien bei der UmweltBank verwahrt werden. Bei anderen Depotbanken können Gebühren anfallen.
Wann wird der Bezugspreis meinem Konto belastet?Der Bezugspreis wird sofort, ­spätestens am 27. Oktober 2021, fällig.
Was passiert, wenn ich meine Bezugsrechte nicht ausübe?Nicht ausgeübte Bezugsrechte ­verfallen nach Ablauf der Bezugsfrist wertlos.
Wann werden die Neuen Aktien in das Depot eingebucht?Die Neuen Aktien werden voraussichtlich am 10. November 2021 in Ihr Depot eingebucht.
Ab wann sind die Neuen Aktien gewinnberechtigt?Die Neuen Aktien sind für das Geschäftsjahr 2021 voll gewinn­berechtigt.

 

Chancen & Risiken

Zu jeder Chance ...

Aktionärinnen und Aktionäre sind an der dynamischen Entwicklung der UmweltBank direkt beteiligt und profitieren vom Zukunftsmarkt Ökologie. Durch die Ausübung Ihres Bezugsrechts und den Kauf neuer UmweltBank-Aktien bleibt Ihre Beteiligung an der UmweltBank und damit Ihr Gewinn- und Stimmrechtsanteil in gleichem Umfang erhalten.

... gehört auch ein Risiko

Aktionärinnen und Aktionäre tragen als Miteigentümerinnen und Miteigentümer das unternehmerische Risiko, einschließlich des Totalverlustrisikos im Fall einer Insolvenz der UmweltBank AG. Zudem unterliegt der Börsenkurs der Aktie Schwankungen und kann sich auch negativ entwickeln.

  Weitere Informationen zur UmweltBank-Aktie, Unternehmenszahlen und Analysen finden Sie im Bereich Investor Relations. Informationen zum Kauf finden Sie auf unserer Produktseite zur UmweltBank-Aktie.

Der UmweltBank-Newsletter

Jetzt abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

Jetzt anmelden