Susanne Horn

Susanne Horn

Neumarkt

Geschäftsführerin Brauerei Bischofshof GmbH & Co. KG, Regensburg

Susanne Horn arbeitete nach ihrem Studium  und gleichzeitiger Ausbildung zur Bankkauffrau zunächst im Finanzbereich und danach in verschiedenen Positionen der Immobilien­branche. 2008 wechselte sie als Generalbevollmächtigte zur Neumarkter Lammsbräu Geb. Ehrnsperger KG und machte das Unternehmen zum unangefochtenen Marktführer im Biobereich. Susanne Horn ist überzeugt, dass wenn Bio, dann muss das ganze Unternehmen ­konsequent darauf ausgerichtet werden. Eine Überzeugung, die sie vollumfänglich mit der UmweltBank teilt.

Privat ist Frau Horn gerne in der Natur unterwegs, sowohl mit dem Fahrrad als auch im Winter mit den Tourenskiern. Sie liest gerne und verbringt Zeit mit ihrer Familie.


Beruflicher Werdegang

  • 1994 bis 1998 Studium der Betriebswirtschaftslehre, Hochschule Regensburg sowie parallel Ausbildung zur Bankkauffrau, ­Sparkasse Regensburg
  • 1998 bis 2000 Liquiditätsmanagement, Audi AG, Ingolstadt
  • 2000 bis 2008 Leitung Beiratsbüro, Geschäftsführung der Süd-West-Park GmbH und Assistenz der Geschäftsleitung, Dr. Vielberth Unternehmensgruppe, Regensburg
  • 2008 bis 2019 Generalbevollmächtigte, ­Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger KG, Neumarkt
  • Seit 2019 Geschäftsführerin Brauerei Bischofshof GmbH & Co. KG, Regensburg
  • Seit 2019: Mitglied im Aufsichtsrat der UmweltBank


Mitgliedschaft in Gremien

  • 2015 – 2019 Vorsitzende des Gremiums ­Neumarkt der Industrie- und Handelskammer für Oberpfalz/Kelheim
  • 2012 – 2017 Mitglied im Präsidium der Freien Brauer, Dortmund


Ehrenamt

  • Mitglied im Vorstand der KUNO-Stiftung
  • Mitglied im Vorstand der Bioland-Stiftung

Der UmweltBank-Newsletter

Jetzt abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

Jetzt anmelden