Windpark Raa-Besenbek – kurz & knapp

Bei diesem Bürgerprojekt wurden vier Anlagen des Herstellers Nordex, Typ N117, mit einer Gesamtleistung von jeweils 3,6 MW und einer Nabenhöhe von 91 Metern finanziert. Die neuen Anlagen stellen ein Repowering von 4 Altanlagen am selben Standort mit je 1,5 MW dar. Der Park befindet sich in einem Eignungsgebiet für Windenergienutzung westlich von Elmshorn in Schleswig-Holstein. 

Repowering-Projekt an idealem Standort

Mit dem Windpark Raa-Besenbek wird an einem ideal geeigneten Standort ein umweltverträgliches Repowering durchgeführt und Großteile der Anlegenden des Altparks werden erneut beteiligt. Die Geschäftsführer stammen genauso wie die Kommanditist_innen aus direkter Umgebung. Wir freuen uns daher sehr mit hoch motivierten Partnerinnen und Partnern aus der Region dieses Bürgerprojekt begleiten zu können.

Alexander Babic – Finanzierung Energie- und Infrastrukturprojekte

Besonderheiten des Projektes

Das Projekt hatte gegen einige Widrigkeiten zu kämpfen: So sorgte unter anderem eine Hersteller-Insolvenz innerhalb der Bauphase für Verzögerungen. Zusätzlich gab es durch pandemiebedingte Auflagen der BNetzA weitere Herausforderungen in der Umsetzung. Umso mehr freut es uns, dass die Anlagen Anfang 2022 in Betrieb gehen konnten. 

©Magens, Windpark Raa-Besenbek GmbH & Co KG

Der UmweltBank-Newsletter

Jetzt abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

Jetzt anmelden