Holzpellets - Anlage Wunsiedel – kurz & knapp

Es wurde eine Produktionshalle mit 3 Blockheizkraftwerken (Erdgas) und einer Gesamtleistung von 13,5 MWel/15,5 MWth. finanziert. Diese stellen die für die Trocknung des Holzrohstoffs erforderliche Wärme bereit. Derzeit sind 5 Pelletpressen mit einer Produktionskapazität von 157.000t p.a. installiert und in Betrieb. Die Produktion erfolgt als Lohnfertigung auf Basis einer Vereinbarung mit der BayWa AG, welche zunächst bis Ende 2027 die benötigten Holzrohstoffe auf eigene Kosten/eigenes Risiko liefert und die gesamte Produktionsmenge zu einem für die gesamte Laufzeit fixierten Preis abnimmt.

Rückenwind für die Energiewende

Durch die WUN Pellets wurde ein weiterer Baustein des „Wunsiedler Wegs“ realisiert. Es ist großartig, dass die UmweltBank die Wunsiedler auf ihrem Weg begleiten und unterstützen kann.   

Anja Felgner – Finanzierung Energie- und Infrastrukturprojekte

Besonderheiten des Projektes

Die BHKWs laufen zwar aktuell mit Erdgas und realisieren durch die Kraft-Wärme-Kopplung sehr hohe Wirkungsgrade – alle BHKWs sind allerdings auch wasserstofffähig. Eine Umstellung auf Wasserstoff als Energieträger ist nach einer kurzen Anpassung der Motorsteuerung möglich. So ist die WUN Pellets bereits heute zukunftsfähig.

©Sonja Herpich

Der UmweltBank-Newsletter

Jetzt abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

Jetzt anmelden