Für die Umwelt anlegen – für die Zukunft sparen

Umweltfonds sind eine sinnvolle Alternative zu Einzeltiteln, denn Sie bieten eine breite, kosteneffiziente Risikostreuung (Diversifikation) und ein aktives Management durch die jeweilige Fondsgesellschaft. Die Zusammenstellung erfolgt durch erfahrene Fondsmanager_innen nach strengen Auswahlkriterien. Die Fonds sind börsentäglich handelbar und damit eine sehr flexible Anlageform.

Die von der UmweltBank angebotenen Fonds setzen sich aus nachhaltigen, ökologischen und sozialen Anlagen zusammen und minimieren durch ihre breite Streuung den Einfluss einzelner Werte auf den Anlageerfolg.

Für die angebotenen Fonds gibt es ein Bewertungssystem: Anhand von zehn Kriterien überprüfen wir die Nachhaltigkeit und vergeben ein UmweltRating.

Mehr zum UmweltRating Geldanlagen

Fonds kaufen:
Fondskäufe können schriftlich über den Wertpapierauftrag beim Produkt oder telefonisch unter 0911 5308-2030 erteilt werden.

Unsere Wertpapierexpert_innen sind für Sie da!

Mo. bis Fr. 8:00 - 18:00 Uhr

0911 5308-2030 Kontaktformular

Jetzt neu: Die UmweltSpektrum Fondsfamilie

Unser erster eigener Fonds, der UmweltSpektrum Mix, bekommt Zuwachs: Ab sofort können Sie in zwei weitere nachhaltige Fonds der UmweltBank anlegen. Unter dem Motto "Umwelt schützen" und "Gemeinschaft stärken" investieren Sie in zwei sorgsam zusammengestellte Aktienfonds mit höchstem UmweltRating.

UmweltSpektrum Mensch

Der Gemeinschaft-stärken-Fonds

UmweltSpektrum Natur

Der Umwelt-schützen-Fonds

UmweltSpektrum Mix

Der Zukunft-gestalten-Fonds

Unser Fondsangebot

Hinweise

  • Die UmweltBank gibt keine Empfehlungen zum Erwerb, Halten oder Verkauf einzelner Finanzinstrumente (Anlageberatung i.S.d. § 2 Abs. 8 Satz 1 Nr. 10 WpHG).
  • Die auf den Seiten der UmweltBank gezeigten Kurse sind keine Realtime-Kurse. Alle Kursangaben ohne Gewähr.

Weitere Produkte

UmweltDepot

Ihr grünes Wertpapierdepot

Grüne Anleihen

In nachhaltige Projekte investieren 

UmweltBank Aktie

Deutschlands einzige grüne Bankaktie

Der UmweltBank-Newsletter

Jetzt abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

Jetzt anmelden