Für die Energiewende. Für die Umwelt. Für uns alle.

Als Beteiligungsgesellschaft investieren wir in Solar- und Windparkprojekte sowie in den ökologischen und sozialen Wohnungsbau in Deutschland. Langfristiges Handeln und Nachhaltigkeit sind unsere Leitlinien.

Anton Welke - Geschäftsführer UmweltProjekt GmbH

Die UmweltProjekt GmbH – Mein Invest macht grün

Die UmweltProjekt GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der UmweltBank AG und wurde 2016 gegründet, um das Beteiligungsgeschäft der Bank zu bündeln und auszubauen. Wie die UmweltBank orientiert sie sich bei strategischen Entscheidungen an den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen, den Sustainable Development Goals (SDGs). Wir beteiligen uns u. a. an Projekten aus diesen Bereichen:

  • Klimaschutz
  • Erneuerbare Energie
  • Bezahlbarer Wohnraum
  • Nachhaltige Städte und Gemeinden


Der Handel der UmweltProjekt-Anleihe II erfolgt exklusiv durch die UmweltBank.

Mehr Informationen zur UmweltProjekt GmbH sowie die aktuellen Geschäftsberichte finden Sie unter www.umweltprojekt.de.

Projektbeispiel
bezahlbarer Wohnraum

Projektbeispiel 
Windkraft

Projektbeispiel
Sonnenenergie

Projektbeispiel 
ökologische Büros

So wirkt Ihr Geld

Mit dem Kauf einer Anleihe investieren Sie nicht in ein einzelnes Projekt, sondern stellen Ihr Kapital der UmweltProjekt GmbH zur Verfügung. Diese legt das Kapital der Anleger_innen  in ein breit gestreutes Projekt-Portfolio. Die UmweltProjekt GmbH beteiligt sich deutschlandweit an Projekten, die einen ökologischen oder sozialen Charakter haben.

Ihre Investition hat also konkrete Auswirkungen: Mit Ihrem Geld finanzieren wir beispielsweise Kindertagesstätten, bezahlbare Wohngebäude und grünen Strom. Damit erfüllen wir insbesondere die Nachhaltigkeitsziele Nummer 7 und Nummer 11 der Vereinten Nationen (SDGs).

Die UmweltProjekt-Anleihe II finanziert konkret vier Wohnimmobilien inklusive Kindertagesstätten in Deutschland, ein Windenergieprojekt in Niedersachsen sowie ein Photovoltaikprojekt in Brandenburg. Wird die Anleihe vollkommen platziert, können wir mit dem Gesamtvolumen viel erreichen, wie unsere Grafik zeigt.

Details zur UmweltProjekt-Anleihe II

NameUmweltProjekt-Anleihe II
ArtInhaberschuldverschreibung
WKN / ISINA3E5MY / DE000A3E5MY1 
Emissionsvolumen24,0 Mio. €
Verzinsung1,75 % p. a.
Zinszahlungjährlich am 01.10., erstmals am 01.10.2022
Laufzeit01.10.2021 – 30.09.2031
Rückzahlung01.10.2031
Mindesterwerb3.000 €
Kurs/Rendite102,35 % (ab 01.10.2021 zzgl. Stückzinsen), anfängliche Rendite 1,50 % p. a.
Handelbarkeit über den außerbörslichen Handel der UmweltBank
Risikoklasse und wesentliche RisikenRisikoklasse 3 - höheren Ertragserwartungen stehen höhere Risiken gegenüber, Totalverlust weniger wahrscheinlich. Die Veräußerung ist abhängig von der ausreichenden Nachfrage im außerbörslichen Handel. Die Laufzeit endet am 30.09.2031.
Rechtliche InformationenWertpapierprospekt

Wir sind gerne für Sie da!

0911 5308-2032

Mo. bis Fr. 08:00 - 18:00 Uhr

Fragen & Antworten zur UmweltProjekt-Anleihe II

Folgendes Beispiel zeigt wie eine Anleihe funktioniert:

Ein Unternehmen benötigt Kapital, um ein Projekt zu finanzieren. Das ist u. a. in Form einer Anleihe möglich. Die Anleihe wird mit einem bestimmten Volumen (z. B. 24 Mio. €) ausgegeben. Dieses wird in Teile gestückelt, die dann von Investor_innen gekauft werden können, wodurch Geld an das Unternehmen fließt. Für das Kapital erhalten die Investor_innen im Gegenzug eine Verzinsung.

Die Umweltprojekt-Anleihe II wird mit 1,75 % p. a. verzinst. Der Zinslauf beginnt zum 01.10.2021. Die Zinszahlung erfolgt jährlich am 01.10., erstmalig am 01.10.2022. 

Die Verzinsung einer Anleihe besteht grundsätzlich aus einem risikolosen Zinssatz sowie einem Risikoaufschlag. Da der risikolose Zinssatz seit der Emission der UmweltProjekt-Anleihe I deutlich gesunken ist, sind die Zinsen für die UmweltProjekt-Anleihe II niedriger.

Die UmweltProjekt-Anleihe II hat über die Laufzeit einen festen Zinssatz in Höhe von 1,75 % p. a.

Die Emission der Anleihe dient der Unternehmensfinanzierung. Die UmweltProjekt GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der UmweltBank AG. Als Beteiligungsgesellschaft investiert die UmweltProjekt GmbH in Solar- und Windparkprojekte sowie in den ökologischen und sozialen Wohnungsbau in Deutschland.

Die Rückzahlung erfolgt zusammen mit der letzten Zinszahlung am 01.10.2031.

Die UmweltProjekt-Anleihe II ist exklusiv bei der UmweltBank erhältlich. Voraussetzung für den Kauf ist ein Depot bei der UmweltBank. Sie können die Anleihe in der Angebotsfrist kaufen, indem Sie einen Wertpapierauftrag an die UmweltBank senden. Sofern Sie bereits ein UmweltDepot besitzen, können Sie Ihren Auftrag auch telefonisch an uns übermitteln. Dazu benötigen Sie lediglich Ihr persönliches Geheimwort. Rufen Sie uns an unter 0911 5308 - 2032.

Der Mindesterwerb liegt bei 3.000 €, höhere Beträge müssen durch 1.000 teilbar sein. Die Belastung erfolgt zwei Bankarbeitstage nach Auftragseingang.

Die UmweltProjekt-Anleihe wird zu einem Kurs von 102,35 % angeboten. Durch den Kursaufschlag fallen beim Kauf also Kosten in Höhe von 2,35 % an. Bei Verkauf vor Endfälligkeit wird eine Verkaufsprovision in Höhe von 1 % belastet. Laufende Kosten fallen nicht an. 

Die UmweltBank wird für die Umweltprojekt-Anleihe II einen außerbörslichen Handel organisieren. Ein liquider Handel kann aber nicht garantiert werden. Anleger_innen sollten vorsichtshalber davon ausgehen, dass das Kapital bis zum Ende der Laufzeit gebunden ist. 

Die Insolvenzmasse würde an die Gläubiger_innen und Inhaber_innen gemäß einer Rangfolge verteilt. Die Reihenfolge wäre wie folgt: 1. Kreditgeber_innen, 2. Anleiheinhaber_innen, 3. Gesellschafter_innen der UmweltProjekt.

Downloads

Chance & Risiken

Zu jeder Chance ...

Die UmweltProjekt-Anleihe II bietet eine attraktive Verzinsung, die merklich über dem Zinssatz für Spareinlagen liegt. Die UmweltBank-Tochter engagiert sich für eine nachhaltige, ökologische und soziale Entwicklung unserer Gesellschaft. Deshalb investiert sie in zukunftsorientierte Projekte, die den Klimaschutz und die Nutzung Erneuerbarer Energien sowie die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum als Ziel haben.

... gehört auch ein Risiko

Die Erwerber_innen der Anleihe stellen der UmweltProjekt GmbH ein unbesichertes Darlehen zur Verfügung. Anleger_innen sollten sich bewusst sein, dass die Anleihe keine Einlage darstellt und somit keine Einlagensicherung besteht. Im Falle einer Insolvenz des Unternehmens ist ein Totalverlust des angelegten Geldes möglich.

Hinweis

Die UmweltBank gibt keine Empfehlungen zum Erwerb, Halten oder Verkauf einzelner Finanzinstrumente (Anlageberatung i.S.d. § 2 Abs. 8 Satz 1 Nr. 10 WpHG).

Weitere Produkte der UmweltBank:

Umweltfonds

Grüne Aktien-, Renten- und Mischfonds

Grüne Anleihen

In nachhaltige Projekte investieren 

UmweltBank Aktie

Deutschlands einzige grüne Bankaktie

Der UmweltBank-Newsletter

Jetzt abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

Jetzt anmelden