Kapitalerhöhung 2019
UmweltBank AG

WKN: 557080 / ISIN: DE0005570808

  • Bezugsverhältnis: 8:1 – Überbezug wird vollständig zugeteilt
  • Einbuchung der Neuen Aktien voraussichtlich bis Ende August 2019
  • Bezugspreis: 9,90 Euro je Neuer Aktie - fällig bei Einbuchung der Aktien

  

Wichtiger Hinweis:

Den Wertpapierprospekt (bestehend aus Wertpapierbeschreibung,  Zusammenfassung und dem Registrierungsformular nebst Nachtrag) finden Sie im ­Bereich Downloads . Darin sind wichtige Informationen für Anleger aufgeführt. Aktionäre ­sollten sich vor einer Entscheidung über die Ausübung ihres ­Bezugsrechts mit diesem Prospekt vertraut machen.

Unsere Wertpapierexperten sind für Sie da!

0911 5308-145 Kontaktformular

Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen

Vorstand und Aufsichtsrat der UmweltBank haben beschlossen, eine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital durchzuführen. Aktionäre konnten von ihrem Bezugsrecht Gebrauch machen und ihre Dividende für den Kauf neuer Aktien nutzen. 

Das Grundkapital der Gesellschaft wurde von derzeit rund 28,2 Mio. Euro auf ca. 30,6 Mio. Euro erhöht. Dazu hat die Bank ca. 2,4 Mio. neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien, jeweils mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital der Gesellschaft von 1 Euro je Stückaktie, ausgegeben. Die Lieferung der Neuen Aktien erfolgt voraussichtlich bis Ende August 2019.

Die genaue Aufteilung der Neuen Aktien lautet wie folgt:

  • Gesamtzahl der gezeichneten Aktien: 2.375.272 Stück
  • Davon im Rahmen der Bezugsrechtsausübung erworben: 1.187.381 Stück
  • Im Rahmen des Überbezugs und der Privatplatzierung gezeichneten Aktien:  1.187.891 Stück

Mit der Emission soll die Kapitalausstattung von Deutschlands grünster Bank weiter verbessert und die Grundlage für das weitere Wachstum der Geschäftstätigkeit geschaffen werden. Mehr Wirkung braucht Wachstum – und Wachstum braucht Sie.

Fragen & Antworten zur Kapitalerhöhung 2019

 

Wann werden die Neuen Aktien in das Depot eingebucht?

Die Neuen Aktien, die über die Bezugsrechte erworben wurden, sowie alle im Rahmen des Überbezugs erworbenen Aktien, werden voraussichtlich spätestens Ende August 2019 in Ihr Depot eingebucht.

Wann wird der Bezugspreis meinem Konto belastet?

Der Bezugspreis von 9,90 € je Neuer Aktie wird mit Einbuchung der Neuen Aktien automatisch Ihrem Depotverrechnungskonto bzw. UmweltPluskonto belastet.

Welche Gebühren fallen für den Bezug der Neuen Aktien an?

Keine, sofern die von Ihnen gehaltenen Aktien bei der UmweltBank verwahrt werden. Bei anderen Depotbanken können Gebühren anfallen.

Was passiert, wenn ich meine Bezugsrechte nicht ausgeübt habe?

Nicht ausgeübte Bezugsrechte verfallen nach Ablauf der Bezugsfrist wertlos.

Ab wann sind die Neuen Aktien gewinnberechtigt?

Die Neuen Aktien sind für das Geschäftsjahr 2019 voll gewinnberechtigt.

 

Chancen & Risiken

Zu jeder Chance ...

Aktionäre sind an der dynamischen Entwicklung der UmweltBank direkt beteiligt und profitieren vom Zukunftsmarkt Ökologie. Durch die Ausübung Ihres Bezugsrechts und den Kauf neuer UmweltBank-Aktien bleibt Ihre Beteiligung an der UmweltBank und damit Ihr Gewinn- und Stimmrechtsanteil in gleichem Umfang erhalten.

... gehört auch ein Risiko

Aktionäre tragen als Miteigentümer das unternehmerische Risiko. Ein größerer Anteil an UmweltBank-Aktien im Portfolio reduziert dessen Risikostreuung. Zudem unterliegt der Börsenkurs der Aktie Schwankungen und kann sich auch negativ entwickeln.

Wichtiger Hinweis:

Den Wertpapierprospekt (bestehend aus Wertpapierbeschreibung,  Zusammenfassung und dem Registrierungsformular nebst Nachtrag)  finden Sie im ­Bereich Downloads . Darin sind wichtige Informationen für Anleger aufgeführt. Aktionäre ­sollten sich vor einer Entscheidung über die Ausübung ihres ­Bezugsrechts mit diesem Prospekt vertraut machen.