Einlagensicherung bei der UmweltBank

  • Spareinlagen wie Tagesgeld oder Festgeld unterliegen der gesetzlichen Einlagensicherung. Einlagen sind bis zu 100.000 € pro Person abgesichert.
  • Wertpapiere können im Insolvenzfall auf ein anderes Depot übertragen werden. Geschützt sind Ihre Ansprüche gegen Ihre Bank auf Herausgabe der für Sie verwahrten Wertpapiere. Diese Entschädigung greift unter anderem dann ein, wenn ein Institut Ihre Wertpapiere oder Gelder unterschlagen oder veruntreut hat und nicht mehr herausgeben kann. Für den Anspruch auf die Herausgabe von Wertpapieren ist der Entschädigungsanspruch auf 90 % der Verbindlichkeiten und den Gegenwert von maximal 20.000 Euro begrenzt.  
  • Anleihen stellen keine Einlage dar. Somit besteht keine Einlagensicherung. Im Falle einer Insolvenz des Unternehmens ist ein Totalverlust des angelegten Geldes möglich.
Tagesgeld

Bis zu 3 % Zinsen p. a.

  • Keine Mindesteinlage
  • Kostenlose Kontoführung
  • Jährliche Zinsgutschrift
  • Ihre Basis für weitere grüne Geldanlagen bei der UmweltBank
Festgeld

Bis zu 2,75 % Zinsen p. a.

  • Feste Laufzeiten von 1 bis 10 Jahren 
  • 2,75 % p. a. Zinsen für 1 Jahr Laufzeit 
  • Ab 2.500 € Mindesteinlage
  • Nachhaltige Aktien-, Renten- & Mischfonds für jeden Anlagewunsch
  • Aktiv verwaltet und überwacht
  • Einmalanlage oder Sparplan möglich
Anleihen
  • Nachhaltige Auswahl an UmweltBank-Anleihen und Unternehmensanleihen
  • Langfristig feste Zinsen erhalten
  • Ökologische und soziale Projekte unterstützen