Riester Rente Flexibel

Flexible Beitragsgestaltung

Sie wissen nicht, wie Ihr Geschäftsjahr verlaufen wird? Kein Problem! Ihren Beitrag gestalten Sie flexibel und zeitgemäß - mit der Option auf Beitragsänderungen und Sonderzahlungen. Und wenn es finanziell mal eng wird, können Sie auch ganz aussetzen.

Riester Rente Flexibel

  Hartz IV-geschützt

Die eingezahlten Beiträge zur Basis-Rente sind auch im Falle von Arbeitslosigkeit vor dem Zugriff des Staates geschützt.

Riester Rente Flexibel

Steuerlich begünstigt

Profitieren Sie gleich doppelt: Mit Ihrer Altersvorsorge lassen sich Steuern sparen, denn Sie können Ihre Beiträge zu 92 % steuerlich absetzen! Und das Beste: Zusätzlich wird Ihr Geld nachhaltig angelegt und trägt so zum Umweltschutz bei.

Unsere Basis-Rente: Vorsorgen, Steuern sparen und Nachhaltigkeit fördern

Bei der Basis-Rente können Sie ganz einfach nebenbei für das Alter vorsorgen und profitieren jedes Jahr von Steuerersparnissen. Diese können Sie dann direkt in Ihre Altersvorsorge einzahlen. Außerdem sind jederzeit weitere Sonderzahlungen möglich. So profitieren Sie im Alter von einer höheren, lebenslangen Rente! Und das Beste: Ihre Einzahlungen werden ausschließlich nachhaltig angelegt.

Heike Frenzel – Versicherungsexpertin der UmweltBank

Die Rente nachhaltig ausbauen und dabei Steuern sparen.

Sie zahlen in Ihre Basis-Rente monatlich oder jährlich den vereinbarten Beitrag ein. Haben Sie im Laufe des Jahres Geld für Ihre Rente „übrig“, können Sie eine Sonderzahlung leisten, um Ihre Rente weiter auszubauen. Ledige können 2021 bis zu 25.787 Euro bzw. Verheiratete bis zu 51.574 Euro steuerlich gefördert in eine Basis-Rente einzahlen. Ihre Einzahlungen können Sie sicherheitsorientiert mit garantierter Mindestleistung anlegen, renditeorientiert in Investmentfonds oder eine Kombination aus beidem wählen.

Ihren Beitrag inklusive Sonderzahlungen geben Sie in Ihrer Steuererklärung an. 2021 können Sie Ihre Einzahlungen zu 92 % steuerlich geltend machen. Dieser Prozentsatz steigt jedes Jahr um 2 % an, bis Sie ab 2025 die Beiträge zu 100 % steuerlich geltend machen können. 

Frühestens mit 62 Jahren können Sie sich Ihre Rente auszahlen lassen – diese erhalten Sie ein Leben lang! Oder Sie warten noch mit dem Rentenbeginn, z. B. bis 65 oder 67, damit Ihre Rente höher wird. Die Rente ist steuerpflichtig. In der Regel ist der persönliche Steuersatz im Rentenalter jedoch niedriger als während des Erwerbslebens, so dass sich „unterm Strich“ eine Steuerersparnis für Sie ergibt. Im Ablebensfall können Sie die vereinbarte Leistung an Ihre_n Ehe- bzw. eingetragene_n Lebenspartner_in oder Ihre kindergeldberechtigten Kinder vererben.

Ihr Weg zur Basis-Rente

So einfach geht's:

Riester Rente Schritt 1

Vereinbaren Sie über unser Onlineformular einen individuellen Beratungstermin.

Riester Rente Schritt 2

Wir rufen Sie an und besprechen Ihre Wünsche und Fragen rund um das Thema Altersvorsorge.

Riester Rente Schritt 3

Nachfolgend erhalten Sie Ihr individuelles Angebot. Offene Fragen klären wir gerne in einem weiteren Telefonat.

Riester Rente Schritt 4

Wenn alles passt, senden Sie uns einfach den unterschriebenen Antrag zurück.

Basis-Rente Beispielszenarien

Basis-Rente Beispiel 1:

Frau Muster ist 30 Jahre jung, ledig und selbstständig. In ihre Basis-Rente zahlt sie Beiträge von 100 Euro monatlich ein; diese werden für sie teilweise sicher und teilweise renditeorientiert in Fonds angelegt. Bei einem steuerpflichtigen Einkommen von 40.000 Euro erzielt Sie im Jahr 2021 eine Steuerersparnis von ca. 384 Euro. Ihr tatsächlicher Nettoaufwand nach Steuern beträgt also nur ca. 68 Euro monatlich! 

Bei einem Rentenbeginn mit 67 Jahren erhält Frau Muster eine Rente von 280 Euro* monatlich – lebenslang!

 * bei einer angenommenen Wertentwicklung des Vertragsguthabens von 4 % p. a.

Basis-Rente Beispiel 2:

Herr Muster ist 50 Jahre alt und verheiratet, mit einem gemeinsamen steuerpflichtigen Einkommen von ca. 60.000 Euro. Er zahlt 250 Euro monatlich in eine Basis-Rente ein, dazu eine Sonderzahlung von einmalig 10.000 Euro. Aus der Geltendmachung der monatlichen Beiträge plus der Sonderzahlung im Rahmen seiner Steuererklärung 2021 erzielt er eine Steuerersparnis von ca. 3.711 Euro!

Mit 67 Jahren erhält er eine monatliche Rente von ca. 282 Euro** – natürlich lebenslang.

** bei einer angenommenen Wertentwicklung der Indexpartizipation von 3 % p. a.

Wir sind gerne für Sie da!

 0911 5308-2035

Mo. bis Fr. 08:00 - 18:00 Uhr

Mehr zur Basis-Rente

Die Basis-Rente eignet sich vor allem für selbstständig arbeitende, gewerbetreibende und freiberuflich tätige Personen. Arbeitnehmer_innen, die über die Riester-Rente hinaus vorsorgen möchten, können ebenfalls eine Basis-Rente abschließen.

Ja, Ihre Basis-Rente ist flexibel anpassbar. Sie können Ihren Beitrag erhöhen, durch Zuzahlungen von bis zu 50.000 Euro pro Jahr ergänzen oder - falls es finanziell einmal eng wird– reduzieren bzw. sogar zeitweise stilllegen. Eine Entnahme von Guthaben während der Laufzeit ist gesetzlich leider nicht zulässig.

Ja, Ledige können 2021 bis zu 25.787 Euro bzw. Verheiratete bis zu 51.574 Euro steuerlich gefördert in eine Basis-Rente einzahlen. Ihren Beitrag inklusive Sonderzahlungen geben Sie in Ihrer Steuererklärung an. 2021 können Sie Ihre Einzahlungen zu 92 % steuerlich geltend machen. Dieser Prozentsatz steigt jedes Jahr um 2 % an, bis Sie ab 2025 die Beiträge zu 100 % steuerlich geltend machen können. 

Frühestens mit 62 Jahren können Sie sich Ihre Rente auszahlen lassen – diese erhalten Sie ein Leben lang! Oder Sie warten mit dem Rentenbeginn noch, z. B. bis 65 oder 67, damit Ihre Rente höher wird. Eine Kapitalauszahlung ist hier nicht möglich.

Im Ablebensfall können Sie die vereinbarte Leistung ausschließlich an Ihre_n Ehe- bzw. eingetragene_n Lebenspartner_in oder Ihre kindergeldberechtigten Kinder vererben.

Auf Ihre Basis-Rente zahlen Sie erst Steuern, wenn Sie in Rente gehen. In der Regel ist der persönliche Steuersatz im Rentenalter jedoch deutlich niedriger als während Ihres Erwerbslebens.

Sie können Ihre Vorsorge mit ökologischen Fonds gestalten – entweder mit einer teilweisen Garantie oder auch ohne Garantie der eingezahlten Beiträge. Wenn Sie eher sicherheitsorientierter anlegen möchten, bieten wir Ihnen ebenfalls eine Alternative an. Lassen Sie sich gerne beraten.
Wir arbeiten mit ausgewählten Versicherungsanbietern zusammen, deren Vorsorgeprodukte wir individuell auf Sie abstimmen. Dabei bleiben wir unserem Versprechen Ihnen und der Umwelt gegenüber treu. Denn Ihre Beiträge werden für Sie rentabel und nach ökologischen und sozialen Kriterien angelegt

Das könnte Sie außerdem interessieren

Der UmweltBank-Newsletter

Jetzt abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

Jetzt anmelden