Jeder Euro, den Sie bei der UmweltBank anlegen, wirkt im Sinne der SDGs - der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Das verspricht unsere UmweltGarantie. So können Sie sicher sein, dass wir die Spareinlagen unserer Kundinnen und Kunden und das Kapital unserer Aktionärinnen und Aktionäre ausschließlich für Kredite zur Förderung von Umweltprojekten verwenden. Für die Kreditvergabe haben wir gemeinsam mit unserem unabhängigen Umweltrat klare Positiv- und Ausschlusskriterien festgelegt. Die Einhaltung dieser Kriterien wird ständig durch den Umweltrat  überwacht.
Den Umweltschutz haben wir darüber hinaus auch in unserer Satzung verankert.

Erfüllung der UmweltGarantie

Um zu überprüfen, ob wir die UmweltGarantie einhalten, setzen wir das Volumen der in Anspruch genommenen Umweltkredite, zweckgebundenen Schuldscheindarlehen, Beteiligungen, Green und Social Bonds sowie unsere Eigenanlagen mit positivem SDG-Beitrag ins Verhältnis zum angelegten Geld unserer Kund_innen, Drittfinanzierungen von Förderbanken und dem von Investor_innen originär eingezahlten Eigenkapital der UmweltBank.

Die Erfüllung wird quartalsweise vom Nachhaltigkeitsmanagement und dem Umweltrat überprüft. Zum aktuellen Zeitpunkt ist die UmweltGarantie in allen Bereichen erfüllt.

 

Doppelte Projektprüfung

Grundlage für jede Kreditvergabe ist eine sorgfältige Prüfung der Kreditprojekte. Dazu unterziehen wir jedes Projekt sowohl einer ökologischen als auch einer wirtschaftlichen Prüfung. Mithilfe unseres selbstentwickelten Ratingverfahrens erhält jedes Engagement eine Bewertung, welche gleichermaßen die ökonomische wie auch die ökologische Beurteilung eines geplanten Projektes ermöglicht. Am Ende fördern wir so ausschließlich Projekte, die unseren Nachhaltigkeitskriterien entsprechen.

Das könnte Sie auch interessieren

Der UmweltBank-Newsletter

Jetzt abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

Jetzt anmelden