Umweltfonds: Rückblick 2. Quartal 2019

Nach einem starken Wachstum der amerikanischen Wirtschaft zu Jahresbeginn, sprechen die Konjunkturindikatoren nun für einen allmählichen Rückgang der Dynamik. Auch die  europäische Wirtschaft verlangsamte ihre Aufschwungstendenzen. Gründe hierfür waren u.a. der wachsende italienische Schuldenberg und der nach wie vor ungewisse Ausgang des Brexit. Aufgrund des rückläufigen Wachstums haben die Notenbanken bereits wieder erste Gegenmaßnahmen in Aussicht gestellt. Im Euroraum hat Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), angekündigt „der Leitzins bleibt bis mindestens zum Ende der ersten Jahreshälfte 2020 auf dem aktuellen Niveau“. Sogar eine weitere Zinssenkung oder die Wiederaufnahme des Anleihekaufprogramms wurden nicht ausgeschlossen. Auch die amerikanische Notenbank (FED) hat bekannt gegeben, die Zinsen senken zu wollen, um die Wirtschaft zu stützen. Die Ankündigungen einer erneuten Lockerung der Geldpolitik sorgte sowohl an den Aktien- als auch Rentenmärkten für steigende Kurse, was sich auch positiv auf die Wertentwicklung aller Umweltfonds auswirkte. 

Die beiden Aktienfonds JSS Sustainable Equity und JSS OekoSar Equity hatten mit einer Wertsteigerung von 4,77 % bzw. 4,32 % die erfolgreichste Portfoliozusammensetzung im zweiten Quartal. Der JSS Sustainable Equity (Fondsvolumen EUR 54 Mio.) legte dabei etwa 60 % der Anlegergelder in Nordamerika und rund 30 % in Europa an. Der Fonds setzte vor allem auf die Themen Informationstechnologie (17 %), nachhaltige Finanzdienstleistungen (16 %) und Gesundheitswesen (13 %). Auch der JSS OekoSar Equity (Fondsvolumen EUR 211 Mio.) investierte überwiegend in Nordamerika. Sein Anlagefokus lag auf den Branchen zyklische Konsumgüter (21 %) und nicht zyklische Konsumgüter (19 %), gefolgt vom  Gesundheitswesen (13 %). Der drittplatzierte Avesco Sustainable Hidden Champions (Fondsvermögen EUR 10 Mio.) erzielte ein Plus von 4,19 %. Der Fonds investiert ausschließlich in börsennotierte Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum. Diese Unternehmen gelten in ihrer Nische als Marktführer, sogenannte Hidden Champions und sind meist hochspezialisiert. Der Fonds profitierte unter anderem von Kurssteigerungen bei Aktien aus dem erneuerbaren Energiebereich.

 Bei den Mischfonds setzte sich der Ökoworld Rock`n`Roll (Fondsvolumen EUR 92 Mio.) mit seiner flexiblen Anlagestrategie durch. Er erzielte einen Wertzuwachs von 3,19 %. Neben Aktien (rund 84 % des Portfolios) investierte der Fonds auch in zukunftsfähige Beteiligungen wie z. B. Studentenwohnheimen, Kindergärten und Universtäten. Der JSS Sustainable Portfolio – Balanced (EUR) (Fondsvolumen EUR 190 Mio.) verzeichnete im zweiten Quartal einen Zuwachs von 1,27 % Der Fonds legte das Geld seiner Anleger dabei zu etwa gleichen Teilen in nachhaltige Aktien und Anleihen an.

Auch Rentenfonds profitierten von den Aussichten auf eine expansivere Geldpolitik. Mit einem Anteil von knapp 50 % an höher verzinsten Unternehmensanleihen und einer durchschnittlichen Restlaufzeit der im Fonds enthaltenen Wertpapieren von 7,88 Jahren, konnte der nur in Euro anlegende JSS Sustainable Bond (Fondsvolumen EUR 71 Mio.) einen Wertzuwachs von 3,82 % erzielen. Der international anlegende SEB Green Bond Fund (Fondsvolumen EUR 62 Mio.) verzeichnete einen Kursanstieg von 0,82%. Der Rentenfonds legte dabei zu mindestens 80 % in grüne Anleihen an.

 Der von den Kapitalmärkten losgelöste Invest in Visions Mikrofinanzfonds (Fondsvolumen EUR 708 Mio.) konnte einen moderaten Zuwachs von 0,27 % verzeichnen. Der Fonds vergibt Kleinkredite an Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern und verschafft somit ärmeren Bevölkerungsschichten einen Zugang zum Finanzmarkt.


Wertentwicklung im 2. Quartal 2019 in Prozent

Aktienfonds (Risikoklasse 3)  
JSS Sustainable Equity – Global+4,77
JSS OekoSar Equity – Global+4,32
Avesco Sustainable Hidden Champions+4,19
Ökoworld Ökovision Classic+2,89
Ökoworld Growing Markets 2.0+2,18
Mischfonds (Risikoklasse 2)
Ökoworld Rock 'n' Roll Fonds+3,19
JSS Sustainable Portfolio – Balanced (EUR)+1,27
Rentenfonds (Risikoklasse 1-2)  
JSS Sustainable Bond EUR+3,82
SEB Green Bond Fund+0,82
Invest in Visions Mikrofinanzfonds+0,27

Quelle: Fondsgesellschaften

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein Hinweis auf die zukünftig zu erwartende Wertentwicklung. Bei der Angabe historischer Wertentwicklungen sind die Erwerbskosten einer Einmalanlage (Handelsmarge) nicht berücksichtigt. Zusätzliche Kosten (z.B. Depotgebühr bei Fondssparverträgen) und Steuern auf Ebene des Anlegers wirken sich nachteilig auf die Wertentwicklung aus. Anlagen in Fremdwährungen unterliegen direkt und indirekt Wechselkursschwankungen und können somit die Wertentwicklung positiv oder negativ beeinflussen.