Wir behandeln Ihre Daten vertraulich

Datenschutzhinweise


Allgemeines

Wir sind uns der Bedeutung Ihrer uns anvertrauten Daten bewusst. Daher sehen wir es als eine unserer wichtigsten Aufgaben an, dass alle Daten, die Kunden und Interessenten im Rahmen unseres Internet-Auftrittes eingeben, vertraulich behandelt werden.

Daten, die Ihrer Person zugeordnet werden können, werden als personenbezogene Daten bezeichnet. Hierzu zählen unter anderen Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und weitere Daten, die für die Geschäftsabwicklung notwendig sind. Informationen, die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, zählen nicht zu den personenbezogenen Daten.

Durch besonders hohe Sicherheitsstandards und Arbeitsabläufe, die Missbrauch verhindern sollen, werden ihre personenbezogenen Daten geschützt. Bei der Bearbeitung der von Ihnen übermittelten Informationen handeln wir immer nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und anderen geltenden Rechtsvorschriften.

 

Anonymer Informationsabruf

Sie können unsere Internetseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Auf unseren Internetseiten, die der reinen Kundeninformation dienen, werden keine kundenbezogenen Daten erhoben. Wir bemühen uns allerdings unseren Internetauftritt stetig zu verbessern; daher werden anonymisiert Daten über die Nutzung unserer Internetseite erhoben. So werden beispielsweise die Anzahl der Seitenabrufe, die Herkunftsdomäne und die Dauer des Aufenthaltes zu statistischen Zwecken ausgewertet. Rückschlüsse auf einen bestimmten User können nicht gezogen werden.

Auf der UmweltBank-Website werden mit Technologien der etracker GmbH Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Diese Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. 


Externe Links

Zu Ihrer Information finden Sie auf unseren Internetseiten Links, die auf Internetseiten Dritter verweisen. Soweit solche Links nicht offensichtlich erkennbar sind, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um externe Links handelt. Die UmweltBank AG hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten anderer Anbieter. Diese Datenschutzerklärung gilt daher auf den Internetseiten anderer Anbieter nicht.


Cookies

Cookies sind Textdateien, die an Ihren Computer gesendet werden, um ihn im Rahmen der Nutzung von Webseiten wiederzuerkennen. Die UmweltBank AG nutzt in einigen Bereichen ihrer Webseiten Cookies, um Ihnen die Nutzung der Seiten zu erleichtern und sie individueller zu gestalten. Sie werden allerdings nicht dazu eingesetzt persönliche Informationen zu sammeln. Cookies bei der UmweltBank werden nur für einen begrenzten Zeitraum gespeichert.

Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass er Sie über die Übertragung von Cookies informiert oder Cookies abgelehnt werden. Informationen dazu erhalten Sie über die Hilfe-Funktion Ihres Webbrowsers (z.B. Microsoft Internet- Explorer oder Firefox), den Sie für den Zugang zum Internet nutzen. 


Sicherheitstechnik

Seiten, auf denen wir personenbezogene Daten erheben, sind entsprechend dem Stand der Technik verschlüsselt.
Unautorisierte Zugänge werden durch ein Firewall-System abgewehrt.

Sollten Sie Fragen und Anregungen im Bereich Datenschutz haben, können Sie sich gerne jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: datenschutz@umweltbank.de


Datenschutzerklärung


1. Vorwort

Die UmweltBank ist sich der Bedeutung Ihrer uns anvertrauten Daten bewusst. Daher sehen wir es als eine unserer wichtigsten Aufgaben an, dass alle Daten, die Kunden und Interessenten uns anvertrauen, vertraulich behandelt werden.

Im folgenden Text können Sie sich einen Überblick verschaffen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und aus welchem Grund. Zusätzlich finden Sie auch Informationen über Ihre Rechte nach dem geltenden Datenschutzrecht. Bei Fragen können Sie sich an folgende Kontaktperson wenden:

Verantwortliche Stelle

 UmweltBank AG
Laufertorgraben 6
90489 Nürnberg

 Bei Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutz­beauftragten:

UmweltBank AG
Datenschutzbeauftragter
Laufertorgraben 6
90489 Nürnberg
E-Mail: datenschutz@umweltbank.de 


2. Adressaten der Datenschutzerklärung

Verarbeiten von personenbezogenen Daten bedeutet, dass wir die Daten z. B. erheben, speichern, nutzen, übermitteln oder löschen. Diese Erklärung gilt für:

  • Interessenten und Kunden der UmweltBank AG, die natürliche Personen sind
  • alle anderen natürlichen Personen, die in Kontakt mit unserer Bank stehen, z. B. Bevollmächtigte, Erziehungsberechtigte sowie Vertreter oder Mitarbeiter juristischer Personen, aber auch Besucher unserer Website und Personen, die sich auf der Website registrieren lassen
  • Wirtschaftlich Berechtigte unserer Kunden (hier müssen wir unseren Prüfungspflichten, z. B. nach dem Geldwäschegesetz, nachkommen)


3. Welche Daten werden erhoben und gespeichert?

Sobald Sie mit uns in Kontakt treten, z. B. als Interessent, Antragsteller oder Kunde, speichern wir personenbezogene Daten. Dies trifft zu, wenn Sie Interesse an unseren Produkten zeigen, Aufträge einreichen, sich über unsere Homepage registrieren lassen, unseren Online-Kontoeröffnungsantrag ausfüllen oder sich per E-Mail, Telefon oder persönlich an uns wenden. Weiterhin geschieht dies, wenn Sie unsere Produkte und Dienstleistungen im Rahmen einer bestehenden Geschäftsbeziehung verwenden. Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Handelsregister) oder sonstigen Dritten (z.B. Auskunfteien wie SCHUFA) werden nur genutzt, wenn sie für die Dienstleistung notwendig sind.

 Folgende persönliche Daten verarbeiten wir:

  • Daten zur Identifikation
    z. B. Vor- und Nachnamen, Adresse, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit, Ausweisnummer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer
  • Auftrags- und Umsatzdaten
    z. B. Kontonummer/IBAN, Depotnummer, Zahlungs- und Wertpapieraufträge, Einzahlungen auf Ihr Konto sowie Abhebungen und Überweisungen von Ihrem Konto
  • Finanzielle Daten
    z. B. Kontostände, Wert Ihrer Immobilie bzw. sonstiger Vermögensgegenstände, Kreditgeschichte, gegenwärtige Kreditbonität, Angaben zu Ihren Finanzprodukten bei der UmweltBank AG und an Vertragspartner vermittelten Finanzprodukten, Einträge bei Auskunfteien, Zahlungsverzug, Angaben zum Einkommen 
  • Soziodemografische Angaben
    z. B. Familienstand und Familiensituation
  • Angaben zu Ihren Interessen und Wünschen, die Sie uns mitteilen
    z. B. über unser Kontaktformular auf unserer Website oder per E-Mail
  • Audiovisuelle Daten
    z. B. Angaben aus dem Videolegitimationsverfahren, Aufzeichnungen Ihrer Anrufe im Wertpapiergeschäft
  • Sensible Daten
    Information zu sensiblen Daten, wie beispielsweise Ihre religiöse Zugehörigkeit, erheben wir nur, wenn dies gesetzlich erforderlich ist, beispielsweise bei der Abführung der Kirchensteuer
  • Daten von Minderjährigen
    Daten von Minderjährigen werden von uns nur gespeichert, wenn ein Konto auf den Namen eines Minderjährigen eröffnet oder ein anderes Finanzprodukt auf Rechnung eines Minderjährigen abgeschlossen wird 


4. Nutzung und Rechtsgrundlage der erhobenen Daten

Die Nutzung Ihrer Daten erfolgt nur unter Beachtung der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

4.1 Wir nutzen Ihre Daten, um unserer vertraglichen Pflicht nachzukommen

Die Datenverarbeitung erfolgt in erster Linie, um unsere Verträge zu erfüllen. Dies beinhaltet auch vorvertragliche Angaben. Der Zweck der Datenverarbeitung richtet sich in erster Linie nach dem jeweiligen Produkt (z. B. Tagesgeldkonto, Sparbuch, Baufinanzierung, Wertpapier­depot) Zur Durchführung von Transaktionen nehmen wir Auftragsdaten entgegen und übermitteln Zahlungsdaten an Zahler, Zahlungsempfänger und deren Banken.

Analyse des Kreditrisikos (Rating)
Bei der Vergabe von Krediten sind wir verpflichtet, Ihre Kreditwürdigkeit zu überprüfen. Anhand Ihrer persönlichen Daten (Gehaltsabrechnungen, Einkommensnachweise etc.) können wir einschätzen, ob Sie in der Lage sind, den Kredit zurückzuzahlen.

4.2 Wir nutzen Ihre Daten im Rahmen der Interessenabwägung

Es kann erforderlich sein, dass wir Ihre Daten über die Vertragserfüllung hinaus verarbeiten. Dies tun wir zur Wahrung berechtigter Interessen. Wir nutzen u. a. Ihre personenbezogenen Daten in folgenden Fällen:

  • zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten
  • zur Sicherstellung der IT-Sicherheit
  • zur Reduzierung von Bonitäts- und Ausfallrisiken im Kreditgeschäft arbeiten wir mit Daten von Auskunfteien (z. B. SCHUFA)
  • um bei rechtlichen Auseinandersetzungen Sachverhalte belegen und nachvollziehen zu können
  • zu Werbezwecken, soweit Sie der Datennutzung nicht widersprochen haben

4.3 Wir nutzen Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung

Durch Ihre Einwilligung über die Nutzung der personenbezogenen Daten ist die Verarbeitung der Daten rechtmäßig. Die Verarbeitung erfolgt zu Marketingzwecken. Die Einwilligung über die Nutzung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

4.4 Wir nutzen Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder im öffentlichen Interesse

Banken unterliegen diversen gesetzlichen Anforderungen (z. B. dem Geldwäschegesetz, dem Kreditwesengesetz, dem Wertpapierhandelsgesetz oder der Steuergesetzgebung).

Daneben gibt es auch bankaufsichtsrechtliche Anforderungen, die die UmweltBank erfüllt (z. B. der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), der Deutschen Bundesbank, der Europäischen Zentralbank oder der Europäischen Bankenaufsicht).

Die Verarbeitung von Daten erfüllt unter anderem folgende Zwecke: Identitätsprüfung, Kreditwürdigkeitsprüfung, Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten, Betrugs- und Geldwäscheprävention sowie die Bewertung und Steuerung von Risiken.


5. Datenverwaltung intern und extern

5.1 Ihre Daten innerhalb der UmweltBank AG

Innerhalb der Bank erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die sie zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen benötigen.

5.2 Ihre Daten außerhalb der UmweltBank AG

Die UmweltBank ist zur Wahrung des Bankgeheimnisses verpflichtet. Personenbezogene Daten werden wir nur weitergeben, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind, sie zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen notwendig sind oder Sie der Weitergabe eingewilligt haben. 

Eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten gibt es insbesondere bei folgenden Empfängern:

  • öffentliche Stellen und Aufsichtsbehörden, wie z. B. Steuerbehörden, Bankenaufsicht (BaFin, Bundesbank)
  • Strafverfolgungsbehörden und Rechtsprechungsorgane, wie z. B. Polizei, Staatsanwalt­schaften, Gerichte
  • Wirtschaftsprüfer, Anwälte und Notare, wie z. B. in Insolvenzverfahren

Zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen arbeiten wir mit anderen Unternehmen zusammen, zum Beispiel:

  • PASS Banking Solutions GmbH, Bereitstellung des Kernbankensystems und des Online-Banking
  • S.W.I.F.T. (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication) zur Durchführung von Zahlungsverkehrstransaktionen
  • EBA (European Banking Association) und andere Clearingstellen zur Abwicklung von Zahlungen
  • Clearingstellen wie Clearstream Banking zur Abwicklung Wertpapiertransaktionen

Die Einwilligung zur Weitergabe können Sie bei folgenden Unternehmen erteilen:

  • SCHUFA Holding AG, Informationen über Bonitätsdaten
  • KfW und weitere Förderbanken, zur Beantragung von Förderdarlehen

Dienstleister, die uns unterstützen
Uns unterstützen unterschiedliche Dienstleister, die wir sorgfältig aussuchen. Dies sind vor allem Unternehmen aus den Kategorien IT-Dienstleistungen, Logistik und Druckdienstleistungen. Diese Dienstleister erhalten zur Erfüllung ihrer Zwecke Daten. Mit allen Dienstleistern haben wir Datenschutzvereinbarungen geschlossen, um den bestmöglichen Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten.

Unter keinen Umständen verkaufen wir Ihre persönlichen Daten an Dritte.


6. Ihre Rechte

Durch die Datenschutz-Grundverordnung haben die betroffenen Personen umfangreiche Rechte. Ihre Rechte sind uns besonders wichtig, daher erläutern wir sie Ihnen im Folgenden ausführlicher.

6.1 Auskunftsrecht

Sie können jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Sollten gespeicherte Daten nicht korrekt sein, können Sie eine Korrektur verlangen. Bei unvollständigen Daten können Sie eine Vervollständigung verlangen. Falls wir Ihre Daten an Dritte übermittelt haben, informieren wir diese Dritten auch über Ihre Korrekturen, sofern dies gesetzlich erforderlich ist.

6.2 Löschung personenbezogener Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie es für die Geschäftsbeziehung notwendig ist, eine Einwilligung von Ihnen vorliegt, es überwiegend schutzwürdige Gründe für die Speicherung gibt oder die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen es erfordern.

Sie haben das Recht, uns zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten aufzufordern. Sollte keiner der oben genannten Gründe dagegen sprechen, werden wir Ihrer Löschaufforderung Folge leisten.

6.3 Einschränkungen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten

Eine Einschränkung in der Verarbeitung können sie verlangen, wenn der Zweck der Datennutzung nicht mehr gegeben ist, wir die Daten allerdings aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

6.4 Widerspruchsrecht

Daten verarbeiten wir aufgrund von berechtigten oder öffentlichen Interessen oder aufgrund Ihrer Einwilligung. In diesen Fällen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen.

6.5 Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei unserem Datenschutzbeauftragten zu beschweren. Zudem steht Ihnen ein Beschwerderecht wahlweise bei der Datenschutzaufsichtsbehörde des (Bundes-) Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz oder ständigen Aufenthaltsort haben, oder – entsprechend dem Sitz der Gesellschaft – beim Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht zu.

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 606
91511 Ansbach

6.6 Datenübertragbarkeit

Sie können zur einfachen Datenübertragbarkeit an Dritte von uns verlangen, dass wir Ihnen die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, in einem übertragbaren Format übermitteln.


7. Ihre Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Eine Pflicht Ihrerseits zur Bereitstellung betrifft nur folgende personenbezogene Daten:

  • Daten, die für die Durchführung der Geschäftsbeziehung notwendig sind
  • Daten, die zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten notwendig sind
  • Daten, die zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten notwendig sind

Ohne diese Daten dürfen wir keine Geschäftsbeziehung mit Ihnen eingehen.

Besonders nach dem Geldwäschegesetz sind wir verpflichtet, Sie vor der Begründung der Geschäftsbeziehung zu identifizieren. Dazu benötigen wir Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihr Geburtsdatum und Geburtsort, Ihre Staatsangehörigkeit und Ihre Wohnadresse. Für diese Angaben besteht nach dem Geldwäschegesetz die Verpflichtung, uns die notwendigen Unterlagen zur Verfügung zu stellen und uns auch Änderungen unverzüglich anzuzeigen.

Sollten Sie uns die Informationen nicht zur Verfügung stellen, dürfen wir die Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen oder weiterführen.


8. Automatisierte Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Um bestimmte gesetzliche Vorgaben zu erfüllen oder verschiedene Aspekte betrachten zu können, verarbeiten wir Ihre Daten regelmäßig automatisiert. Das gilt beispielsweise für folgende Fälle:

  • Datenauswertungen werden genutzt, um unseren gesetzlichen Pflichten zur Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und anderen Straftaten nachzukommen.
  • Damit wir die Kreditwürdigkeit von Interessenten einschätzen können, nutzen wir ein Ratingverfahren. Hierbei berechnen wir auf Grundlage der erfassten Daten mithilfe eines mathematischen Modells einen Wert, der uns bei der Kreditgenehmigung unterstützt. In  das Risikomanagement der Bank fließt der Ratingwert auch mit ein.


9. Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten

Wir nutzen und speichern Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies erforderlich ist, für die Dauer der Geschäftsbeziehung. Dies umfasst auch die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrags.

Weiterhin unterliegt die UmweltBank unterschiedlichen Aufbewahrungspflichten. Diese ergeben sich aus den Handelsgesetzbuch (HGB), der Abgabenordnung (AO) dem Kreditwesengesetz (KWG), dem Geldwäschegesetz (GwG), dem Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) und der Steuergesetzgebung. Die Aufbewahrungspflichten nach den einzelnen Gesetzen können bis zu zehn Jahre betragen.

Darüber hinaus können die Verjährungsfristen im zivilrechtlichen Bereich bis zu 30 Jahre betragen.


Information über Ihr Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung, im öffentlichen Interesse oder auf der Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt. Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, Ihre personenbezogenen Daten dienen der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

UmweltBank AG
Datenschutzbeauftragter
Laufertorgraben 6
90489 Nürnberg
E-Mail: datenschutz@umweltbank.de