Das macht das UmweltFlexkonto aus:

Grüne Zinsen für alle

Wir machen keinen Unterschied zwischen Neu- und Bestandskund_innen - alle erhalten die gleichen Konditionen und das unbefristet, ganze ohne Sternchentexte.

Jeder Beitrag zählt

Wir zahlen Zinsen ab dem 1. Euro. Denn auch Menschen mit kleinem Geldbeutel sollen für's Sparen belohnt werden.

Flexibel & fair

Ihre Geldanlage ist innerhalb eines Tages verfügbar. Damit sind Sie auch für Unvorhergesehenes gewappnet. In der Zwischenzeit wirkt Ihr Geld für ökologische und soziale Projekte.

Das Grüne-Zinsen-Konto

 Unser UmweltFlexkonto im Profil:

  • Jetzt mit 0,75 % p. a. für die ersten 5.000 Euro
    (Über 5.000 Euro gibt es 0,10 % p.a. auf das gesamte Guthaben)
  • Kostenlose Kontoführung ohne Wenn und Aber
  • Grüne Zinsen: Ihr Geld fließt in ökologische und soziale Projekte wie Solarparks oder bezahlbaren Wohnraum

Weitere grüne Sparprodukte

für die längerfristige Geldanlage:

UmweltFestzins

Das grüne Festgeld

  • Feste Laufzeiten von 5 bis 20 Jahren
  • Zinsen von 1,00 % bis 2,00 % p. a.
  • Ab 5.000 € Mindesteinlage
  • Jährliche Zinsgutschrift

UmweltWachstumszins

Konto mit Zinseszinseffekt

  • Flexible Laufzeiten von 1 bis 7 Jahren
  • Zinsen bis 1,50 % p. a.
  • Ab 5.000 € Mindesteinlage
  • Zinsen steigen Jahr für Jahr

Zinsen mit gutem Gewissen

Klassische Sparkonten feiern ein Comeback. Zwar empfehlen sich für größere Beträge auch weiterhin Wertpapiere; dennoch kann es sinnvoll sein, einen Teil vom Ersparten auf ein Festgeld- oder Tagesgeldkonto einzuzahlen. Tagesgeld ist dabei besonders flexibel, denn über das Geld können Sie jederzeit verfügen. 
Aber es ist nicht egal, wo Sie Ihr Geld anlegen. Bei der UmweltBank wirkt Ihr Geld im Gegensatz zu herkömmlichen Banken im Sinne unserer Umweltgarantie und unterstützt nur klimafreundliche und soziale Projekte.

Markus Suroff - Leitung Kundenbetreuung & Kontoführung Privatkunden 

Sie wollen noch mehr aus Ihrem Geld machen?

Noch sind die Zinsen auf Sparkonten zu niedrig, um die Inflation auszugleichen. Für viele empfiehlt sich daher eine Kombination aus Sparkonto und chancenreicheren Geldanlagen, wie Wertpapieren. Das macht flexibel und streut außerdem das Risiko. Vor allem Fonds eignen sich für die langfristige Geldanlage. Wer dabei auch noch mit gutem Gewissen investieren will, setzt auf grüne Wertpapiere:

Fondssparen</span><span>&nbsp;

Fondssparen 

Nachhaltig & langfristig Vermögen aufbauen

Umweltfonds</span><span>&nbsp;

Umweltfonds 

Grüne Aktien-, Renten- und Mischfonds

Grüne Anleihen

Grüne Anleihen

In nachhaltige Projekte investieren

UmweltSpektrum-Fonds: Die Fondsfamilie der UmweltBank

 

  • Drei Fonds mit unterschiedlichem Anlagefokus
  • Vereint Ökonomie und Ökologie
  • Strenge Auswahl der enthaltenen Wertpapiere
  • Als Einmalanlage oder Fondssparplan ab 25 Euro pro  Monat
UmweltSpektrum Natur

UmweltSpektrum Natur

Der Umwelt-schützen-Fonds

UmweltSpektrum Mensch

UmweltSpektrum Mensch

Der Gemeinschaft-stärken-Fonds

UmweltSpektrum Mix

UmweltSpektrum Mix

Der Zukunft-gestalten-Fonds

Gute Gründe für die UmweltBank

Jeder angelegte Euro fließt in nachhaltige Projekte.
Wir beraten von Mensch zu Mensch – ganz ohne Verkaufsdruck.
Wir sind davon überzeugt, dass Geld die Welt verbessern kann.
Rund 25.000 Umweltprojekte in 25 Jahren sprechen für sich.
Wir tragen dazu bei, die Nachhaltigkeitsziele der UN zu erreichen.
Unsere Umweltleistung ist transparent – dank CO2-Bilanz und EMAS-Zertifizierung.

Wir sind gerne für Sie da!

0911 5308-2020

Mo. bis Fr. 8:00 - 18:00 Uhr