Telefon: 0911 5308-123

Montag bis Freitag 8 - 18 Uhr

Über unsSparenWertpapiere & VorsorgeKrediteOnline-Banking

Bodenreiniger

 

Kreditbeispiel


-


weitere Kreditbeispiele


Zu den Formularen

 

-

Im fränkischen Kronach wurde ein Ex-Bahnhofsgelände lange als Tankstelle und Schrottplatz genutzt. Die Böden - getränkt mit Altöl und Schwermetallen. Die Firma BMU hat das Erdreich ausgehoben und teils deponiert, teils gereinigt. Das Altlastengelände wurde zum Standort für eine Landesgartenschau.


Ein Teil unserer Böden war lange Zeit einem Schadstoffcocktail ausgesetzt. Tauchen bei Baumaßnahmen solche Altlasten auf, stellt sich die Frage: Was tun? Außer dem Transport auf Deponien gibt es noch eine andere Lösung: die Bodenreinigung, wie sie zum Beispiel die Firma Bauer und Mourik Umwelttechnik (BMU) betreibt.

Große Kraft kleiner Organismen...
Im Juli 2003 hat die BMU im bayerischen Schrobenhausen ihr drittes Bodenreinigungszentrum eröffnet. Mit Hilfe von Mikroorganismen wird dort belastetes Erdreich (vom Bauschutt über biologisch abbaubare Schmieröle bis hin zu Schlämmen) gereinigt.

...reinigt 50.000 Tonnen Boden
Aus der Region München-Augsburg-Ingolstadt sollen jährlich 50.000 Tonnen Boden angeliefert werden. Damit sich die Mikroorganismen wohl fühlen, hat die BMU in die 11.000 Quadratmeter große Halle der Bodenreinigungsanlage auch eine Fußbodenheizung eingebaut. Je besser die Lebensbedingungen für die Bakterien sind, desto schneller werden schädliche Stoffe abgebaut.

Der UmweltBank gefiel nicht nur die umweltfreundliche Methode der Bodenreinigung, sondern auch die Tatsache, dass bereits bestehende alte Fabrikhallen umgebaut und keine Freiflächen neu versiegelt wurden.

Stand: Herbst 2003