UmweltProjekt-Anleihe I
Inhaberschuldverschreibung

WKN: A2TSEC / ISIN: DE000A2TSEC4

  • Exklusives Angebot über die UmweltBank
  • Investition in die UmweltProjekt AG
  • Verwahrung kostenfrei

  

 

Unsere Wertpapierexperten sind für Sie da!

0911 5308-145 Kontaktformular

Die UmweltProjekt AG – Mein Invest macht grün

Die UmweltProjekt AG engagiert sich für eine nachhaltige, ökologische und soziale Entwicklung unserer Gesellschaft. Deshalb schafft sie bezahlbaren Wohnraum und investiert in Wind- und Sonnenenergie.

Die UmweltProjekt AG ist eine 100 %-Tochter der UmweltBank und bündelt das Beteiligungsgeschäft der Bank. Wie die UmweltBank orientiert sie sich bei strategischen Entscheidungen an den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen, den Sustainable Development Goals (SDGs). So beteiligt sich die UmweltProjekt AG ausschließlich an Unternehmen und Projekten aus dem Umweltbereich und leistet Beiträge zur Verwirklichung nachhaltiger Städte und Gemeinden wie auch bezahlbarer und sauberer Energie.

Der Vertrieb der UmweltProjekt-Anleihe I erfolgt exklusiv durch die UmweltBank.

Mehr Informationen zur UmweltProjekt AG sowie den Jahresabschluss finden Sie unter www.umweltprojekt.de.

Name

UmweltProjekt-Anleihe I

Art

Inhaberschuldverschreibung

WKN / ISIN

A2TSEC / DE000A2TSEC4

Emissionsvolumen

20,0 Mio. €

Verzinsung

2,30 % p. a.

Zinszahlung

jährlich am 01.10., erstmals am 01.10.2020

Kurs/Renditeanfänglich 102,69 % (ab 01.10.2019 zzgl. Stückzinsen), anfängliche Rendite 2,00 % p.a.

Laufzeit

01.10.2019 – 30.09.2029

Mindesterwerb

3.000 €
Handelbarkeit

über den internen Handel der UmweltBank

Risikoklasse und wesentliche RisikenRisikoklasse 3höheren Ertragserwartungen stehen höhere Risiken gegenüber, Totalverlust weniger wahrscheinlich. Die Veräußerung ist abhängig von der ausreichenden Nachfrage im hausinternen Handel. Die Laufzeit endet am 30.09.2029.
Rechtliche InformationenWertpapierprospekt

Fragen & Antworten zur UmweltProjekt-Anleihe I

 

Wofür wird das Geld verwendet?

Die Emission der Anleihe dient der Unternehmensfinanzierung. Als Beteiligungsgesellschaft investiert die UmweltProjekt AG in Solar- und Windparkprojekte sowie in den ökologischen und sozialen Wohnungsbau in Deutschland.

Wieviel Zinsen erhalte ich?

Die Anleihe wird mit 2,30 % p. a. verzinst. Der Zinslauf beginnt zum 01.10.2019. Die Zinszahlung erfolgt jährlich am 01.10., erstmalig am 01.10.2020.

Wie hoch ist der
Kaufkurs?

Der anfängliche Kaufkurs beträgt 102,69 %, die anfängliche Rendite somit 2,00 % p.a.

Wie lange ist die
Laufzeit?

Die Laufzeit endet am 30.09.2029. Die Rückzahlung erfolgt mit der letzten Zinszahlung am 01.10.2029.

Wie kann ich die UmweltProjekt-Anleihe I kaufen?

Die UmweltProjekt Anleihe I ist exklusiv bei der UmweltBank erhältlich. Voraussetzung für den Kauf ist ein Depot bei der UmweltBank. Für den Erwerb senden Sie den schriftlichen Kaufauftrag an die UmweltBank. Eine telefonische Auftragserteilung ist nicht möglich.

Was muss ich beim Kauf beachten?

Der Mindesterwerb liegt bei 3.000 €, höhere Beträge müssen durch 1.000 teilbar sein. Bei Aufträgen, die bis zum 27. September 2019 eingehen, erfolgt die Belastung des Kaufbetrages am 1. Oktober 2019. Bei Aufträgen, die danach eingehen, erfolgt die Belastung zwei Bankarbeitstage nach Auftragseingang.

Wie kann ich die UmweltProjekt-Anleihe I vor Fälligkeit verkaufen?

Die UmweltBank wird für die Umweltprojekt-Anleihe I einen Handel organisieren. Ein liquider Markt kann nicht garantiert werden. Anleger sollten vorsichtshalber davon ausgehen, dass das Kapital bis zum Ende der Laufzeit gebunden ist. 

 

Chancen & Risiken

Zu jeder Chance ...

Die UmweltProjekt Anleihe I bietet eine attraktive Verzinsung, die merklich über dem Zinssatz für Spareinlagen liegt. Die UmweltBank-Tochter investiert in zukunftsorientierte Projekte, die den Klimaschutz und die Nutzung erneuerbarer Energien sowie die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum als Ziel haben.

... gehört auch ein Risiko

Die Erwerber der Anleihe stellen der UmweltProjekt AG ein unbesichertes Darlehen zur Verfügung. Anleger sollten sich bewusst sein, dass die Anleihe keine Bankeinlage darstellt und somit keine Einlagensicherung besteht. Im Falle einer Insolvenz des Unternehmens ist ein Totalverlust des angelegten Geldes möglich.

Mehr zum Thema

Weitere Produkte