Sparen nach Plan.

Flexibel und zeitgemäß.

Übersicht

Fondssparpläne – sparen ab 25 Euro im Monat

Der optimale Baustein für eine langfristige Vermögensplanung 

Aus den von uns angebotenen Umweltfonds können Sie entsprechend Ihrer Ziele und Wünsche einen oder mehrere Fonds auswählen und regelmäßig besparen. Sie erwerben  ab einer monatlichen Mindestsparrate von 25 Euro pro Fond regelmäßig Fondsanteile. Selbstverständlich können Sie Ihre monatliche Sparrate auf mehrere Umweltfonds verteilen. Damit streuen Sie Ihr Risiko und setzen Ihre individuellen Präferenzen bezüglich Sicherheit und Renditepotenzial.

Ein Fondssparplan bietet Ihnen als Anleger ein hohes Maß an Flexibilität. Sie können die Höhe Ihrer Sparrate kostenlos verändern, die Sparraten jederzeit und zeitlich unbegrenzt aussetzen. Ab 50 Euro Sparrate sind auch Zuzahlungen möglich. Zudem können Sie Ihre Fondsanteile veräußern, wann immer Sie wollen.

Wir informieren Sie gerne persönlich.
0911 5308-145

Durch den regelmäßigen, insbesondere den monatlichen Kauf von Fondsanteilen wirken Sie dem Auf und Ab an den Börsen entgegen. In Phasen steigender Kurse und hoher Anteilspreise kaufen Sie für Ihre Sparrate weniger Fondsanteile. Bei fallenden Kursen und sinkenden Anteilspreisen erwerben Sie für den gleichen Betrag mehr Fondsanteile. Dieser sogenannte Durchschnittskosteneffekt bringt für Sie den Vorteil, dass Sie automatisch antizyklisch investieren. Ein Fondssparplan ist damit ein passender Baustein für Ihre langfristige Vermögensplanung.

Bei einem Fondssparplan erfolgt die Depotverwahrung und -verwaltung nicht bei der UmweltBank, sondern über uns vermittelt bei der FIL Fondsbank GmbH (FFB). Als Ansprechpartner stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Seite. 

Auch Staat und Arbeitgeber helfen beim Vermögensaufbau

Sie erhalten von Ihrem Arbeitgeber Vermögenswirksame Leistungen (VL) oder möchten diese selbst einzahlen. Ab 34 Euro monatlich stehen Ihnen hierbei drei Aktienfonds zur Auswahl – der Ökovision Classic, JSS Sustainable Equity oder JSS OekoSar Equity. Im Regelfall zahlt der Arbeitgeber einen Anteil; vom Staat gibt es die  Arbeitnehmersparzulage, sofern Ihr zu versteuerndes Einkommen nicht 20.000 Euro für Ledige bzw. 40.000 Euro für Verheiratete überschreitet. Die 20-prozentige Arbeitnehmersparzulage auf maximal 400 Euro jährlich erhalten Sie aber nur, wenn Sie nach einer sechsjährigen Ansparphase den Vertrag bis zum Ablauf des Kalenderjahres ruhen lassen und über das angesparte Guthaben nicht verfügen. 

Die Depotführung Ihres VL-Depots erfolgt ebenfalls über die FIL Fondsbank GmbH (FFB) mit einer Depotgebühr von 12 Euro p.a. 

Kostenfreies Depot für Nachwuchssparer

Für minderjährige Depotinhaber bietet die FFB für Fondssparpläne die kostenfreie Depotführung an. Voraussetzung ist, dass der Vertragsabschluss bis zum 31.12.2018 erfolgt und das Depot online geführt wird. Die kostenfreie Depotführung wird bis zum Ende des Jahres gewährt, in dem der Depotinhaber volljährig wird. 

Die Eröffnung eines Fondssparplanes erfolgt auf Basis der wesentlichen Anlegerinformationen, des Verkaufsprospektes sowie des Rechenschafts- und Halbjahresberichts des ausgewählten Fonds. 

Sowohl die FFB als auch die UmweltBank führen Ihre Wertpapiergeschäfte, also Ihren regelmäßigen Erwerb von Fondsanteilen im Rahmen eines Fondssparplans gemäß § 31 Abs. 7 WpHG als reine Ausführungsgeschäfte ohne Angemessenheitsprüfung durch.   

Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne ausführliche Informationen zu den für Sie infrage kommenden Umweltfonds und die zur Depoteröffnung und Einrichtung notwendigen Formulare zu.

Vorteile und Risiken

Vorteile eines FondssparplansRisiken eines Fondssparplans
Sparrate bereits ab 25 Euro monatlich

Wertschwankungen / Wertverluste

Änderungen jederzeit möglichKein garantierter Mindestertrag
Breite Risikostreuung

Das könnte Sie außerdem interessieren